•  
  •  
  • Regina Barunke und Stefan Wagner:
  • Paweł Kruk: A Thing

  •  
  • 24. Januar 2015
  •  
  • Gespräch im Rahmen der Ausstellung
    "Cacophony of Things"
  •  
  • Ausgangspunkt des Gesprächs ist ein benutzter Kaffeebecher, den Paweł Kruk (*1976 PL, lebt in Bolinas/Kalifornien, USA) ebenso auswählte wie den Gesprächsgast Stefan Wagner. Wagner gehörte bis 2014 dem Kuratorenteam des "Corner College" in Zürich an und betreute dort nicht nur Projekte des Künstlers, sondern begleitete ihn im vergangenen November nach Kairo für eine Recherche und Performance im Projektraum "Beirut". Analog zu Paweł Kruks in der Temporary Gallery ausgestellter Videoarbeit "The Lost Interview" ging der Künstler dort dem Mythos des Geistes von anderen Künstlern nach und verfolgte die Spuren des Ab- und Nachlebens von James Lee Byars und Bas Jan Ader. In dem Gespräch wird Stefan Wagner die letzte Performance des Künstlers, die auf einem Telefon-Interview von Mary Sue Ader aus dem Jahr 1976 basiert, reinszenieren.
  •  
  • Talk / The starting point of the conversation with Stefan Wagner is a used coffee paper cup. Both items - object and guest - have been chosen by Paweł Kruk (born 1976 PL, lives in Bolinas/California, USA). Until 2014, Wagner was part of the curatorial collective "Corner College" in Zurich. He not only curated projects by the artist, but also accompanied him last November for a research project and performance at the Cairo based project space "Beirut". Analogously to Paweł Kruk’s video work "The Lost Interview", currently displayed in the Temporary Gallery, the artist followed the myth of ghosts of other artists, and traced the death and afterlive of James Lee Byars and Bas Jan Ader. In the talk, Stefan Wagner will re-enact the artist’s most recent performance based on a telephone interview of Mary Sue Ader in 1976.
  •  
  • Kalender / Calendar
  •  
  • August
  • Sommerpause / Summer break
  •  
  • September